Steuerberater Hannover, Niedersachsen, Volker Maischak

Steuerberater Hannover

zum Inhalt
Archiv
Neues Finanzierungsmodell der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)Einkommensabhängige Zusatzbeiträge, Wegfall des gesonderten Beitragsanteils für Arbeitnehmer ...mehr
Aufwendungen für HerrenabendeKein Steuerabzug von Aufwendungen für Zwecke der Unterhaltung oder Repräsentation ...mehr
Zuordnungsgebote und Wahlrechte beim VorsteuerabzugNeue Grundsätze der Zuordnung von Leistungen zum Unternehmen ...mehr
Überdachende Besteuerung SchweizDie sogenannte überdachende Besteuerung ist eine Besonderheit im Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland Schweiz. ...mehr
Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer ab 2015: AusnahmeregelungenBundeszentralamt für Steuern (BZSt) veröffentlicht Ausnahmeliste ...mehr
Lebensversicherungs-Reformgesetz (LVRG) VerabschiedetAm 04.07.2014 hat der Deutsche Bundestag das „Gesetz zur Absicherung stabiler und fairer Leistungen für Lebensversicherte“ beschlossen. ...mehr
Selbstbehalt zur privaten KrankenversicherungKrankenversicherungsbeiträge als Vorsorgeaufwendungen ...mehr
Neue steuerliche GebäudesachwerteDie Bewertungsverfahren für Grundbesitz und Gebäude wurden umfassend reformiert. ...mehr

Neue steuerliche Gebäudesachwerte


Die Bewertungsverfahren für Grundbesitz und Gebäude wurden umfassend reformiert.

Gebäudewertermittlung

Die Bewertungsverfahren für Grundbesitz und Gebäude wurden im Zuge der Reform des Erbschaftsteuer- und Bewertungsrechts 2008 umfassend reformiert und den Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts angepasst. Dieses hat 2008 gerügt, dass die steuerlichen Grundstückswerte den jeweiligen Verkehrswerten entsprechen müssen. Aus den allgemeinen Gebäudewertermittlungsverfahren ins Steuerrecht übernommen wurden daher das Vergleichswert-, das Ertragswert- und das Sachwertverfahren. Gegenüber der zivilrechtlichen Grundstücks- und Gebäudewertermittlung gibt es im Steuerrecht allerdings zahlreiche Vereinfachungsregelungen.

Sachwertverfahren

Der Bundesrat hat jüngst eine Neuregelung der Bestimmungen zur Ermittlung von Gebäudesachwerten vorgeschlagen (vgl. hib-Meldung Nr. 327 v. 23.06.2014). Unter anderem sollen die Regelherstellungskosten an den Baukostenindex des Statistischen Bundesamtes gekoppelt werden.

Alterswertminderung

Der Gebäuderegelherstellungswert ist regelmäßig um eine Alterswertminderung zu kürzen. Diese betrug bisher maximal 60 %. Gemäß den Änderungsvorschlägen des Bundesrates soll diese auf 70 % erhöht werden.

Stand: 27. August 2014

Kontakt
Oldenburger Allee 39
30659 Hannover
Tel.: (0511) 5 15 08-0
Fax: (0511) 5 15 08-51
Email schreiben Email schreiben
design by atikon.com
Home Kontakt Sitemap Newsletter Seite empfehlen Suche